24h-Enduro-Rennen Pfingsten 2018

Nach 4 Jahren Pause wird heuer zu Pfingsten wieder beim 24h-Rennen, diesesmal in Langensteinbach/Deutschland, angegriffen. Das Offroad Team Rabenkogel tritt dabei gleich mit 2 Teams an, es gibt also auch eine interne „Bierwertung“, mal sehen wer sich diese sichert 😀

Warum man sich sowas antut bleibt ein gut gehütetes Geheimnis, aber zumindest einmal in seinem Leben als Endurist sollte man sich das schon geben 😉

Hier unsere Protagonisten mit einer kurzen Info:

Offroad Team Rabenkogel 1:

  • Patrick Haider, Obertraun, KTM, sein zweiter Start bei einem 24er
  • Marco Egger, Bad Goisern, KTM, hat den 24er einmal im Team und auch schon alleine hinter sich gebracht
  • Alex Posch, Gosau, KTM, ist auch zum zweiten Mal dabei
  • Martin Pomberger, Gosau, KTM, weiss noch nicht, was auf ihn zukommt – er ist zum ersten Mal dabei 🙂

Offroad Team Rabenkogel 2:

  • Dirk Stadlmayr, Gosau, Husqvarna, bringt seine ganze Erfahrung mit bereits 4 Teilnahmen an den Start 😉
  • Michi Hager, Gosau, Sherco, auch er weiss noch nicht, was er sich antut (sein Start ist nicht sicher, evtl kommt ein Ersatzfahrer zum Zug)
  • Thomas Pölzleitner, Bad Ischl, Kawasaki, hat schon bei einem 24er Erfahrung gesammelt
  • Thomas Stöger, Bad Ischl, Husaberg, der Jüngste im Team und sein erster Antritt

Insgesamt stehen 57 4er-Teams am Start, unter anderem gibts auch eine Wertung für 2er-Teams (21 Teams) und auch 28 Einzelstarter geben sich die Tortour über die 24 Stunden !

Fotos und Ergebnisse in Kürze hier auf www.rabenkogel.at

Offroad Team Rabenkogel – powered by 2-Rad Unterberger Bad Ischl and Shell-Advance Österreich

RÜCKBLICK:

  • vom letzten 24er 2013 gibts leider kein Fotoalbum, nur ein paar Einzelberichte in Blogform von der alten Homepage – hier der Link
  • hier noch Fotos vom vorletzten Einsatz am Lausitzring 2012 – waren wir da alle noch jung 😛 : 
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress